Beschäftigung des Hundes im Tierheim

Leider gibt es in vielen Tierheimen noch Einzelhaltung. Leider ist das nicht immer zu ändern, weil finanzielle Mittel für den Umbau fehlen oder ein entsprechender Umbau aus anderen Gründen schlichtweg nicht möglich ist.

Was gibt es für Möglichkeiten die Hunde trotzdem mit möglichst einfachen Mitteln sinnvoll zu beschäftigen?

Der Vortrag ist für Tierheimmitarbeiter, Ehrenamtliche und weitere Interessierte konzipiert.

 

Konditionen und Buchungen unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Der Referent:

Marcus Liedschulte betreibt seit 2011 die Hundeschule Best Friends Bochum/Castrop. Die Ausbildung zum Hundetrainer absolvierte er bei Silvia Weber. Die beiden vereinte das Interesse an Tierschutzhunden und eher problematischeren Fällen.

Die Erfahrungen zu Tierheimen beruhen vor allem aus 4 Jahren als angestellter Hundepfleger in einem Tierheim und unzähliger Trainingsstunden in Tierheimen. Auch heute arbeitet er noch mit Hunden in einem Tierheim.

Mehr Infos zum Referenten gibt es auch unter hier.


Erlaubnis als Hundetrainer nach §11 Abs 1 Nr. 8f TSchG
Sachkunde nach §11 Abs. 1 Nr. 3., 5., 8. a)