Der Hund im Tierheim

Das Wochenendseminar "Der Hund im Tierheim" besteht aus den beiden Tagesseminaren "Der Hund im Tierheim" von Marcus Liedschulte und " Konstruktive Führung/Konfliktbewältigung und das zielführende Vermittlungsgespräch" von Kirsten Cordes

Zum Inhalt:

  1. Tag

In dem Tagesseminar "Der Hund im Tierheim" möchte ich aufzeigen, was es für einen Hund überhaupt bedeutet in einem Tierheim zu leben und welche Probleme dadurch entstehen können. Welche Schäden können beim Hund dadurch auftreten?

Wie können wir das Leben der Hunde im Tierheim verbessern?

Eine anschließende Diskussion ist erwünscht.

In dem Tagesseminar ist das Thema natürlich wesentlich umfangreicher behandelt als im Abendvortrag. Auch werden dort Praxisteile mit Hunden einfließen.

Soll das Tagesseminar evtl. speziell an ein bestimmtes Tierheim angepasst werden?
Dann fällt natürlich eine vorherige Besichtigung an. Sprechen Sie mich einfach an, gerne individualisiere ich den Vortrag entsprechend.

  1. Tag

Konstruktive Führung/Konfliktbewältigung  und das zielführende Vermittlungsgespräch

In diesem Seminar geht es nicht mehr nur um die Hunde, sondern um die Kommunikation innerhalb des Vereins sowie mit potentiellen Interessenten.

Häufig gibt es in diesem Bereich Probleme in Tierschutzvereinen, wodurch eine schlechte Außendarstellung entsteht, welche sich negativ auf die Vermittlung auswirken kann.

Auch in stressigen Situationen sollten sich Vorstandsmitglieder und Mitarbeiter stets professionell  verhalten.

 

Das Seminar ist für Tierheimmitarbeiter, Ehrenamtliche und weitere Interessierte konzipiert.

Konditionen und Buchungen unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Die Referenten:

 

Kirsten Cordes

Dipl.-Psych. Kirsten Cordes kommt aus Dortmund und arbeitet seit 20 Jahren als psychologische Beraterin und Dozentin für Psychologie. Der Themenbereich „Kommunikation“ ist neben der Tier-Mensch-Beziehung ihr beruflicher Schwerpunkt. 2012 gründete sie mit ExpertInnen verschiedener Fachbereiche die multiprofessionelle Arbeitsgemeinschaft „SoKoMuT“ (Soziale Konstruktion der Mensch- und Tierbeziehung“). Sie bietet regelmäßig Fortbildungen für HundetrainerInnen in Deutschland und Österreich an"

www.sokomut.de

Marcus Liedschulte

betreibt seit 2011 die Hundeschule Best Friends Bochum/Castrop. Die Ausbildung zum Hundetrainer absolvierte er bei Silvia Weber. Die beiden vereinte das Interesse an Tierschutzhunden und eher problematischeren Fällen.

Die Erfahrungen zu Tierheimen beruhen vor allem aus 4 Jahren als angestellter Hundepfleger in einem Tierheim und unzähliger Trainingsstunden in Tierheimen. Auch heute arbeitet er noch mit Hunden in einem Tierheim.

Mehr Infos zum Referenten gibt es auch unter hier.

Erlaubnis als Hundetrainer nach §11 Abs 1 Nr. 8f TSchG
Sachkunde nach §11 Abs. 1 Nr. 3., 5., 8. a)