Dieser 2 tägige Workshop richtet sich an Privatpersonen sowie auch an Leute die beruflich mit auffälligen Hunden zu tun haben.
Eigene Hunde dürfen gerne nach Voranmeldung mitgebracht werden.

Im theoretischen Teil gehen wir die verschiedenen Formen der Aggressionen durch. Außerdem erklären wir wodurch diese entstehen können.
Wie reagiert man wenn man mit einem aggressiven Hund konfrontiert wird? Verhalten im Konflikt mit schwierigen Hunden kann sich situativ unterscheiden.
Wir besprechen dazu Fallbeispiele mit euch, das Thema Selbstschutz gehört hier natürlich auch zu.

Nach dem theoretischen Input geht es an die Analyse, dazu stehen euch zwei Hellhounds zur Verfügung.
Trainingsansätze erarbeiten wir gemeinsam.

Nach diesem Teil geht es dann an die Analyse mitgebrachter Hunde sowie die Erarbeitung von Trainingsplänen für diese.

Zwei Tage die sämtliche Fragezeichen zum Thema Aggression in euren Köpfen löschen dürften!